Zuger Kant. Schwingfest, Baar

Der Start zur den diesjährigen Kranzfesten gestaltete vor allem für die Organisatoren einen grossen Hosenlupf mit viel Mehrarbeit. Am Freitagmittag war der Schwingplatz noch mit ca. 20 cm Schnee bedeckt und wurde mit Schneefräsen entfernt. Herzlich Gratulation und Hut ab vor dieser Leistung, am Sonntag war nichts mehr zusehen ausser hinter den Tribünen die Schneehaufen.

Das Anschwingen verpasste ich total mit einem gestellten und einer Niederlage. 

Mit Philipp Laimbacher wurde zuerst der mehrfache Sieger des Zuger Kant. zugeteilt. Nach einem offenen Kampf wurde gestellt. Gegen den jungen Teilverbandkranzer Marco Reichmuth musste ich nach einer Unachtsamkeit auf die Brücke und konnte mich nicht mehr befreien und habe somit verloren.  Die vier folgenden Gänge gegen zum Teil unbequeme Gegner konnte ich gewinnen. Am Schluss reichte es zum Rang 6.c mit Kranz.

Mit Gruss

Andi


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.